950 Euro Spendenscheck für die Lindener Flüchtlingshilfe

Förderverein Soziale Dienste Linden – Spendenübergabe an Flüchtlingshilfe Linden am 18.November 2015

950 Euro für die Lindener Flüchtlingshilfe sind der stattliche Erlös des vom Förderverein soziale Dienste Linden veranstalteten 1.Internationalen Lindener Suppentages. Fördervereinsvorsitzender Dr. Ulrich Lenz überreichte im Beisein seiner Vorstandskollegen den Spendenscheck an den Ersten Stadtrat Norbert Arnold und die Vertreter des Infopoints der Flüchtlings-Notunterkunft, Martina Stöhr, Adelheid Korkesch und Sabine Schwarz. Wie Lenz bei der Übergabe mitteilte wurde beim Suppentag mit insgesamt 18 Suppen um Spenden gebeten, wobei sich „achthundertpaarundvierzig Euro“ in der Spendenbox fanden, die durch den Verein auf 850 € aufgerundet wurden und dank der Spende einer Lindener Bürgerin auf nunmehr 950 Euro angewachsen sind. Von dem Geld sollen Sportgeräte, Kinderfahrräder und auch Fahrradschlösser und ein Volleyballnetz für die Lindener Flüchtlinge angeschafft werden. „Die Anschaffungen sollten so nachhaltig sein, dass sie, auch wenn das Zelt abgebaut ist, an die Sportvereine und Kindergärten weitergegeben werden können“, so Lenz. 

Das Organisationsteam bedankt sich nochmals ausdrücklich bei denjenigen, die die köstlichen Suppen bereitgestellt haben.

Author: DSchomber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.