Kunden der Goethe-Apotheke zeigten sich äußerst spendabel

Mit 2.150 Euro unterstützen die Kunden der Goethe-Apotheke in Großen-Linden die Arbeit des Förderverein Soziale Dienste Linden. Apotheker Markus Wilde (rechts) überreichte am Dienstag einen Spendenscheck über diesen Betrag an den Förderverein-Vorsitzenden Dr. Ulrich Lenz (links). Der stattliche Spendenbetrag stammt aus dem Bonussystem „Wilde-Taler“, das die Apotheke ihren Kunden bietet. Dank der Rückgabe der Taler durch die Kunden konnte der Spendenbetrag gegenüber dem Vorjahr nochmals um 250 Euro erhöht werden. In den letzten fünf Jahren kam so für den Förderverein ein stattlicher Spendenbetrag von rund 8.000 Euro zusammen.

Author: DSchomber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.