Goethe Apotheke spendet 1.800 Euro aus Wilde-Taler-Aktion

Über eine Spende in Höhe von 1800 Euro kann sich der Förderverein Soziale Dienste Linden freuen. Vorsitzender Ulrich Lenz (r.) erhielt den Spendenscheck von Apotheker Markus Wilde. Bei der stattlichen Spende handelt es sich um die von Kunden der Goethe-Apotheke in Großen-Linden im Rahmen der »Wilde Taler-Aktion« gespendeten Taler. Kunden erhalten bei einem Einkauf jeweils einen Wilde-Taler als Treuegeschenk und können dabei entweder vom Bonussystem profitieren oder den Taler für einen guten Zweck spenden. Gemäß dem Motto des Fördervereins »Helfen soll in Linden kein leeres Wort sein« ist es für Wilde eine Selbstverständlichkeit, einen Verein vor Ort zu unterstützen, »denn da weiß ich genau das Geld wird benötigt und ist gut aufgehoben«. (Foto: pm)

Author: DSchomber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.