MSG Spendenübergabe

Der Erlös der Tombola beim 25. Linden-Cup der Sparkasse Gießen ist nicht nur für die Förderung der eigenen Jugendarbeit gedacht, sondern dient seit vielen Jahren auch sozialen Zwecken. So gingen in der Vergangenheit Spenden an die Lindener Bürgerstiftung und die Diakoniestationen in Linden und Klein-Linden, zweimal flossen Geldbeträge für den Wiederaufbau der TV-Halle in Großen-Linden, und zweimal bekamen die Grundschulen aus dem „Einzugsgebiet“ der Stammvereine TV Großen-Linden, TSV 06 Lützellinden und TSV Klein-Linden Handbälle bzw. selbst ausgewähltes Übungsmaterial für den Sportunterricht.
In diesem Jahr erhalten die Minihandball-Gruppen der drei Stammvereine insgesamt 300 Euro und der Förderverein Soziale Dienste Linden eine Spende über 500 Euro. Der Förderverein unterstützt in Linden die Diakoniestation, das Seniorenzentrum, den Hospizdienst und viele andere soziale Einrichtungen.
Auf dem Foto überreicht Lothar Weigel, der Leiter der Handball-Spielgemeinschaft MSG Linden den Spendenscheck an den Vereinsvorsitzenden Dr. Ulrich Lenz, der sich herzlich für die Spende der MSG Linden bedankte Im Foto rechts der Organisator des Linden-Cups und der Tombola Ulrich Lepper.

Author: DSchomber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.