Erlös des 2. Multikulturellen Suppentages an die Lindener Grundschulen übergeben

Spendenübergabe bei Adventsfeier
Zur Adventsfeier der Burgschule in der Großen-Lindener TV-Halle gab es am Montagmorgen eine große Überraschung. Nachdem die Schüler die im Unterricht gelernten Weihnachtslieder angestimmt und die Flötengruppe unter der Leitung von Beate Lindemann mit weihnachtlichen Klängen aufwartete konnte Schulleiterin Sabine Wagner zwei Vorstandsmitglieder des Förderverein Soziale Dienste Linden begrüßen. Stellvertretende Förderverein-Vorsitzende Doris Könecke-Sennstock und Vorstandsmitglied Reingard Forkert überreichten der Schule einen Spendenscheck über 500 Euro. Bei dem Betrag handelt es sich um die Hälfte des Erlöses des 2. Lindener Multikulturellen Suppentag im November. Am 6.November wurden auf dem Platz vor dem Hüttenberger Heimatmuseum insgesamt 22 Suppen angeboten und für den guten Zweck abgegeben. „Wir danken allen Suppenspendern und –käufern und vor allem der Kleiderkammer „Wäschek(l)ammer für ihre Spende von 250 Euro“, so Könecke-Sennstock. Beim Suppentag waren 750 Euro eingegangen die durch die Spende der Kleiderkammer auf 1.000 Euro aufgestockt wurden von denen jeweils 500 Euro an Burg- und Wiesengrundschule übergeben wurden. Die Burgschule will von dem Spendengeld nach den Worten von Wagner Pausenspielgeräte wie Bälle, Springseile, Stelzen und Pferdeleinen anschaffen.
©Foto: Thomas Wißner

Teilerlös des Suppenfestes an Wiesengrundschule übergeben
500 Euro zur Anschaffung von Pausenspielgeräten konnte die Leiterin der Wiesengrundschule, Karin Schramm (Mitte) vom Förderverein Soziale Dienste Linden in Empfang nehmen. Bei dem durch stellvertretende Förderverein-Vorsitzende Doris Könecke-Sennstock (links) und Vorstandsmitglied Reingard Forkert (rechts) übergebenen Spendenbetrag handelt es sich um einen Teil des Erlöses des 2. Multikulturellen Lindener Suppentag, bei dem Anfang November insgesamt 22 Suppen für den guten Zweck ausgeschenkt wurden. Dabei kamen 750 Euro zusammen,  die durch eine Spende der Kleiderkammer auf 1.000 Euro aufgestockt wurden von denen jeweils 500 Euro an Burg- und Wiesengrundschule übergeben werden konnten.
©Foto: Thomas Wißner

Author: DSchomber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.