Erlös aus Marienmarkt Losverkauf 2016 überreicht

Scheckübergabe des Marienmarktgewinnspiels
1.934 Euro sind im Rahmen des 27.Marienmarktes in Großen-Linden zusammen gekommen und wurden nun durch Bürgermeister Jörg König (Mitte) und den Mitgliedern der Marienmarktkommission in Form von zwei Spendenschecks an den Förderverein Soziale Dienste Linden und die Aktion Menschen mit Behinderung Stadt und Landkreis Gießen überreicht. Wie König bei der Übergabe der Spendenschecks betonte, konnten nach dem Regen-Marienmarkt 2015, beim mittlerweile 54.Marienmarktgewinnspiel in diesem Jahr, 430 Lose  mehr verkauft werden. Gemäß jedes Los einen Euro konnten somit auch 1.934 Euro eingenommen werden. Diese wurden nun zu gleichen Teilen an die beiden Vereine übergeben. Beide Vereine wurden bereits in den letzten Jahren unterstützt. Mit dem Erlös der 14 vorausgegangenen Gewinnspiele und Konzerte konnten Spenden in Höhe von insgesamt rund 47.680 Euro zur Unterstützung der Hilfe vor Ort übergeben werden. Für die Aktion für Menschen mit Behinderung nahm Daniela Jensen (2. von links) und für den Förderverein Soziale Dienste Linden Vorsitzender Dr. Ulrich Lenz ( 2. von rechts) den Spendenscheck über jeweils 967 Euro in Empfang.

Author: DSchomber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.