1.300 Euro für den Förderverein Soziale Dienste Linden

Spenden Goethe-Apotheke an Förderverein Soziale Dienste am 24.Februar 2014

1.300 Euro für den Förderverein Soziale Dienste Linden überreichte Apotheker Markus Wilde (rechts) an Förderverein-Vorsitzenden Dr. Ulrich Lenz (links). Der stattliche Spendenbetrag stammt von den Kunden der Goethe-Apotheke in Großen-Linden, die ihre „Wilde-Taler“ – ein Bonussystem für Kunden der Apotheke – gespendet hatten. „Es ist erfreulicherweise hier eine steigende Tendenz festzustellen“, freute sich Wilde bei der Spendenübergabe, nachdem er im vergangenen Jahr 1.000 Euro gespendet hatte. Als Schriftführer des Fördervereins ist es ihm ein besonderes Anliegen die Arbeit des Fördervereins zur Unterstützung von Diakoniestation und Generationenbrücke nachhaltig zu fördern. „Hier weiß ich, dass das Geld benötigt wird und in gute Hände kommt“, so Wilde bei der Spendenübergabe. Dieser hält auch in seiner Apotheke Eintrittserklärungen für den Förderverein parat.

Author: DSchomber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.